Schamane der neuen Zeit
Begleiter in das neue Bewusstsein
Autor spiritueller und philosophischer Text

Es ist alles da

Immer wieder  heißt es: "Es ist alles da!" Aber da stellt sich die Frage, wieso man das nicht immer fühlen oder wahrnehmen kann. Denn im Prinzip stimmt es: Alles, was wir benötigen, kommt zu uns, ist vielleicht sogar schon da, nur dass wir es vielleicht noch nicht sehen können. Wahrscheinlich weil unser Denken in der Vergangenheit oder in der Zukunft weilt...
Alles, was wir benötigen ist immer da - aber erkennen kann man das meist nur im Hier und Jetzt.
Leider ist es so, dass unsere Umwelt uns derart belästigt, dass wir oft in der Zukunft oder in der Vergangenheit kleben: wo bekomm ich das Geld für die nächste Rechnung her, oder wie komm ich aus dem alten Muster bloß raus...
Am einfachsten ist es, wenn du dabei im "Augenblick" bleibst, und dann in dich hörst.
Denn meistens ist in der Ruhe des JETZT alles da, und da spürst du es auch. Und wenn du in dieser Ruhe bist, kannst du auch deinen Impulsen folgen, die dich von Augenblick zu Augenblick führen. Und es geht immer weiter. Denn dieser Augenblick ist das was uns IMMER begleitet. Nur unsere Ängste oder Bedürfnisse zerren uns in eine unzufriedene Situation, die wir aufgrund der fehlenden Ruhe nicht überblicken.
Im JETZT ist alles da. Nur eben nicht gleich das neue Auto, oder der neuen Job. Das hat dann mit Akzeptanz der Situation zu  tun.
Im Akzeptieren dessen was ist, liegt ein weiterer Schlüssel. Was nicht heißen soll, dass wir aufgeben sollen ,oder stagnieren. Wir sollten nicht das  mit Konzentration bedenken, was wir NICHT haben, sondern dafür dankbar sein, was wir haben!
Und es gibt immer etwas, wofür wir dankbar sein können.
Auch wenn es kleine Dinge sind.  
Allein die Veränderung der Wahrnehmung von Mangel zu Haben, verändert nachhaltig unser Dasein.
Gut, da kommt noch Geduld und Ausdauer ins Spiel.
Nicht immer leicht, aber wir können uns ja alle gegenseitig unterstützen, und uns immer wieder dran erinnern, dass wir alles in uns tragen.
Wir sind unsterbliche Seelen, die ein dreidimensionales Spiel spielen. Und wir haben uns alles, was wir in diesem Leben benötigen zur Verfügung gestellt. Nur dass wir durch die Scheuklappen von Angst, Mangel und Verletzung die weite der Möglichkeiten nicht erahnen.

Also: Im Augenblick (Hier und Jetzt) sein - und das ist eine Entscheidung, die sofort spürbar ist.
Dankbar sein für das was du hast.
Akzeptanz dessen was grade ist und eine Vision (gegründet auf eine Herzensentscheidung und nicht aus einem Mangel heraus) dessen, wohin du gehen möchtest, ein Ziel sozusagen. Doch bedenke: der Weg ist das Ziel!
Ziele dürfen sich verändern, wenn es an der Zeit ist.

Und Lieben!

Ich hoffe, dass dies die Frage etwas erhellen konnte.
Meine DVD: „Warum es Leben gibt und wie es funktioniert...“ erklärt das Problem noch detaillierter.
Und NOCH detaillierter erklärt das mein nächstes Buch: "Wirkungsweise der Wirklichkeit" (ab November erhältlich)

Liebe Grüße, Mario Walz

Buechersammelgrafik web

Aufklärung

1 die apokalyptischen reiter xsUm die neusten Impulse zu Corona und der daraus erwachsenden politsch-gesellschaftlichen...
weiterlesen

Ernährung

  * Ist Straßenobst mit Schadstoffen belastet? In unseren Gärten aber auch entlang der Alleen...
weiterlesen

Über außerirdische Manipulation und die verlorene Generation

Eine Beschreibung über die momentane Zeitqualität, die durch verschiedene Varianten von...
weiterlesen

on the road 2 - Ende Mai 2017 - Abmeldung aus der Republik und Empfangsbevollmächtigung

Sie sehen Videozusammenschnitte von und mit Mario Walz: Impressionen und Berichte vom...
weiterlesen

Angebote

Suche hat ein Ende xsEs folgen zunächst meine energetisch-spirituellen Angebote, und weiter unten meine...
weiterlesen

Paranormale Phänomene und ähnliche Probleme

„Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als sich die Schulweisheit erträumen lässt“Tatsächlich...
weiterlesen

Die unterschiedlichen Dimensionen, Luzifer und die Realität von Fabelwesen

HIntergrund Luzifer rechtsxsAufgrund der Erlebnisse und Erfahrungen, die ich persönlich und durch meine Arbeit mit Klienten...
weiterlesen

Disney Popkomm

bühnebühne disney1 disney2 disney3 disney4 disney5 eingangsportal

Vertrauen

Heute bekam ich einen wunderschönen Text über Vertrauen zu lesen. Da dieses Thema immer wieder...
weiterlesen

Selbstbefreiung und ziviler Ungehorsam

Auch wenn ich mit meinem GUTENACHRICHTENNEWSLETTER fast ausschließlich positive Nachrichten...
weiterlesen