Schamane der neuen Zeit
Begleiter in das neue Bewusstsein
Autor spiritueller und philosophischer Text

2012 – Der Anfang und nicht das Ende

Wer darauf wartet, dass sich zum 21.12.2012 alles schlagartig ändert, wird enttäuscht sein. Denn wir sind bereits in der 5. Dimension. Der Aufbau und Wandel aus der dritten in diese höhere Seinsebene ging schneller vonstatten als gedacht. Durch die Mithilfe all der Menschen, die bereits in Liebe und Transformation leben und in sich bereits die höhere Lebensform angenommen haben, haben dazu geführt, dass der Planet sich jetzt bereits vollständig in der 5. Dimension erfahren kann. Jetzt natürlich die Frage: Hallo? Wieso sieht alles so aus wie zuvor? Wieso hab ich all die Probleme wie zuvor? Wieso sehe ich keine Aliens die mich retten? Ganz einfach: Wir sind die Schöpfer unseres Lebens. Und wir haben jetzt mehr Energie und Stärke als je zuvor, und was machen wir damit? Wir erschaffen das was wir kennen erneut erneut und wieder erneut. Wir wiederholen unser Dasein aus Furcht vor dem Unbekannten, aus Angst etwas zu verlieren oder womöglich allein zu sein. Die Ängste sind unsere Achillesferse. So viele erwachte und für das höhere Sein offene Menschen, aber leider so viele davon, die sich ihr Dasein aus der dritten Dimension immer wieder neu erschaffen. 

Wie kommen wir aus dem Dilemma heraus? In dem wir uns BEFREIEN! Indem wir erkennen was unserer Herz möchte, indem wir wahrnehmen wie wir wirklich leben wollen. Und das dann auch TUN! Und da liegt der Hase im Pfeffer: Wir erkennen und wissen, trauen uns aber nicht zu den nächsten Schritt zu tun und ins kalte Wasser zu springen. Sorgen über die Finanzen, Sorgen um den Verlust alter Freunde, die vielleicht gar nicht mehr in unser Leben passen, Sorgen um das eigene Wohlbefinden... Wir erschaffen uns dadurch das alte Leben in der neuen Energie. Wer sich einmal aus der dritten Wahnsinnsdimension heraus bewegen möchte, sollte einmal in die Natur gehen. Hier kann man schon spüren, wie es sein kann, wie sehr wir unseren Frieden IN uns finden können. Dieses Gefühl dann ständig in sich zu tragen und voller Vertrauen sein Leben anzugehen: das ist es was uns ausmacht, das ist es was uns  die Möglichkeit gibt ein Paradies zu erschaffen. Aber die wenigsten glauben daran. Sie glauben daran, dass man arbeiten muss, dass man sein Geld verdienen muss, mit etwas das einem nicht unbedingt gefällt, aber immerhin die Brötchen auf den Tisch bringt. Was wäre wenn wir alle plötzlich aufhören würden das zu tun, was uns vorgeschrieben wird? Die Welt würde sich ändern! Zwangsläufig! Und wenn nicht die Welt im generellen, so doch die Welt um uns herum.!!!

Und somit die ganze Welt, weil die ganze Welt IN euch ist! Das Konzept Informationen aus anderen Individualwelten in die eigene hinein zu lassen um sie hier mit Schöpfungsenergie zu versorgen und sie als Realität im eigenen Dasein zu erschaffen ist pure Verschwendung eurer Kräfte. Fragt euch was wäre, wenn ihr keine Nachrichten und kein Internet hättet: Wie wäre euer Leben dann? Welche Erfahrungen hättet ihr? Was würdet ihr erleben? Die Befreiung liegt in euch. All die überflüssigen Gedanken und Glaubenssätze: Raus! All die Vorstelllungen wie ihr euer Leben leben müsst: Raus! All die Ideen wie das Leben sein muss, wie die spirituelle Entwicklung sein muss: Raus!
Erschafft euer Dasein so wie IHR es wollt! So wie ihr es für euch wünscht. Und TUT es endlich. Die Möglichkeiten gibt es. Wenn ihr euren Job hasst: Warum geht ihr dann nicht? Was kann denn passieren? Schlimmstenfalls sterbt ihr, doch dann seid ihr wieder zu Hause... so what? Leid und Armut? Nur wenn ihr das zulasst. Schmerzen? Nur weil ihr das Problem nicht erkannt habt und nicht auf euren Körper hört. Befreit euch JETZT! Denn wenn ihr darauf wartet das irgendwann irgendetwas passiert, erschafft ihr euch eine Welt die auf warten basiert und euer momentanes Dasein nur immer wieder  erneut erschafft: Und jeden Morgen grüßt das Murmeltier! 

Wir sind mehrdimensionale Wesen, die es jetzt erleben können in der fünften Daseinsform zu leben. Wir müssen nur den Mut haben unsere alten Vorstellungen los zu lassen. Dazu gehören auch alle Glaubensvorstellungen, Religionen oder esoterischen Konzepte. Chakren sind zum Beispiel nur wichtig, wenn ihr in der dritten Dimension lebt. Denn durch diese Chakren versorgt ihr euren Körper mit Informationen und Energien aus den höheren Dimensionen. Aber wenn ihr in der 5. Dimension angekommen seid, muss das nicht mehr sein, weil alles an euch, alles was ihr seid, als ein Teil von euch weiß was es zu tun hat und automatisch mit der inneren Kraft, der Liebe des Urquells aus euch herausstrahlt. Das ist wahre Ausstrahlung: Wenn die Liebeskraft aus jedem Atom, aus jeder Zelle, aus jedem Organ, aus deinem Herzen heraus in die Welt fließen kann. Das ist die Information des Uranus, Herrscher des Wassermannzeitalters: Die kraftvolle Energie, die sich aus dem Zentrum heraus bewegt, die Freiheit und Selbstbewusstsein bringt. Bewusstsein über das eigentliche Selbst! 

Das Hin und Her in den Gefühlen, was augenblicklich viele erleben rührt einfach daher, dass ihr euch zwischen den Dimensionen hin und her bewegt, oder eben die alten Probleme mit neu erschafft. Und es ist nicht so, dass es die Dimension ist, die euch besser fühlen lässt, sondern deswegen weil IHR euch hochgeschwungen habt. Durch Liebe und Vertrauen! Ihr seid in der 5.Dimension, wenn ihr die Liebe in euch und zu euch fließen lasst, wenn ihr die Ängste los lasst und das tut was euer Herz euch sagt. Also: 2012 ist heut, im JETZT! Geht jetzt hinaus und befreit euch. Lasst los, was nicht in euer Leben passt und sei mutig neue Wege zu gehen. 

Erst in dieser Befreiung, durch die eigenen Taten, wird eine neue Welt sichtbar, die sich von der anderen, alten nach und nach entfernen wird. Es ist also soweit: Wir sind angekommen!

Aus tiefstem Herzen , Mario Walz

Buechersammelgrafik web

Batterien und Motoren

motor* Fünffache Speicherleistung: Innovative Batterie wird vom menschlichen Darm inspiriertForschern...
weiterlesen

Diplomarbeit: Die sieben Hauptsünden

fettfett geiz geiz2 hochmut hinten hochmut hochmutsw neid neid1 neid2 trägheit trägheit2 völlerei...
weiterlesen

Aufbruch

wolfmannDies ist ein Ausstellungskonzept zum Thema: AufbruchZu dem folgenden Text entstanden in fast...
weiterlesen

Über das Starten des globalen Wandels

Aktuelles zum Zeitgschehen im Frühjahr 2016. Ausstieg aus dem System, aus der Virtualität in...
weiterlesen

Die Lebensaufgabe

Viele fragen sich: Wie finde ich meine Lebensaufgabe? Falls das wirklich wichtig ist, hier...
weiterlesen

Profil Mario Walz

mario walz freundlich 200Das wichtigste in meinem Leben sind und werden immer meine drei Kinder sein. Ich versuche mein...
weiterlesen

Vision: Heilzentrum und Dorfgemeinschaft

FreiheitsvogelxsIn diesem Institut- und Gemeinschaftskonzept von Mario Walz geht es zum einen um die Gründung...
weiterlesen

Körper, Geist und Seele

Über die Notwendigkeit seine Gedanken zu klären, seine Gefühle zu leben und seine Intuition...
weiterlesen

Narkose und Delir ("Halluzinationen") – das falsch verstandene Problem

Die meisten Ärzte und medizinischen Forscher drehen sich im Kreis.Ein kürzlich im FOCUS...
weiterlesen

Seminare und Vorträge

 Ich veranstalte regelmäßig Gesprächstreffen, Vorträge und Seminare an verschiedenen Orten....
weiterlesen