Schamane der neuen Zeit
Begleiter in das neue Bewusstsein
Autor spiritueller und philosophischer Text

Der aktuelle Newsletter

newsletterHier finden Sie die neusten positven Entwicklungen und Erfindungen.
Alle älteren Beiträge finden Sie in den entsprechenden Rubriken.

Erntezeit.
Hallo, Ihr Lieben.
Ich beobachte seid ca. Mitte April eine tiefgreifende Veränderung bei vielen Menschen, die mir begegnen und begegnet waren. Viele, die in den letzten Jahren tiefe Täler durchwaten mussten, die aber nicht aufgaben und vor allem im letzten Jahr Ideen und Ziele entwickelten, welche sich leider nicht sofort umsetzen ließen, erfuhren in den letzten Wochen grundlegende Erneuerungen.
Ziele und Vorstellungen kommen plötzlich in greifbare Nähe oder verwirklichen sich.
Mir scheint, dass die global gezogenen Energienetze, von denen Sanat Kumara schon des Öfteren erzählte, jetzt zu wirken beginnen. Diese Netze wurden in den letzten Jahren vorbereitet und waren Anfang dieses Jahres bereit zur Aktivierung. Dabei handelt es sich um ein weltweites Netz, das alle Menschen, aber auch viele der uns umgebenden Licht- und Geisteskräfte, miteinander verbindet.
Seit Mitte April nun beginnen die darin fließenden Impulse zu wirken.
Was dazu führt, dass neue Begegnungen zustande kommen oder dass alte, bislang starre Verstrickungen sich plötzlich lösen lassen. Oder es wachsen neue Verbindungen.
Viele haben jetzt den Mut Schritte zu wagen, die sie schon lange angedacht hatten. Oder haben endlich den Mut, sich für sich selbst einzustehen.
Es ist erstaunliches zu beobachten: Immer mehr zutiefst gebeutelte Menschen finden zum Glück.
Es zeigt sich, dass bei jedem mutigen Schritt in die Freiheit jemand oder etwas bereitsteht, um den Springenden aufzufangen. Kurzum: Es scheint leichter geworden zu sein, Vertrauen zu leben. Vieles von dem, was wir vorbereitet hatten, kann jetzt plötzlich fließen oder findet zu uns...

Es ist Erntezeit.
Endlich…

So auch in meinem Leben.
Ich hatte das letzte Jahr eine sehr vielversprechende Eventualität verfolgt, weswegen ich immer wieder am Bodensee landete. Diesem Impuls zu folgen war wichtig und es hätte auch beinahe etwas Schönes zustande kommen können. Beinahe…
Das hier angeplante Projekt kam aber nicht in die Gänge. Letztlich zeigte sich hier wieder einmal, dass die Verwirklichung der aus der geistigen Welt vorbereiteten Pläne oft durch die noch ungeklärten Motivationen der beteiligten Personen verzögert oder verhindert werden. Spannend zu beobachten.
Nun, es hat sich nicht entwickelt, wie es hätte sein sollen.
Aber es war gut, dies zu erleben und meine ganze Kraft mit einzubringen. Denn was auch immer ich tue, ich tu es mit 100prozentigem Einsatz. Alles andere hätte keinen Sinn, da sich vieles nur bewegen lässt, wenn wir auch vollen Einsatz zeigen (das trifft vor allem auch bei neuen Beziehungen zu). Ein Schiff mit Segel auf halbem Mast bringt andere Ergebnisse als eines, das sich voll und ganz in die Fluten stürzt.
Auch wenn die Aktivitäten anders enden, als gedacht…
Aber so ist das Leben eben.

Auch wenn ich wie bei diesem Projekt keinen direkten Einfluss auf das Wirklichkeit werden wollende Geschehen hatte, folgte ich meinen Impulsen und unterstütze wo ich konnte. So wie ich es immer tu, wenn sich eine Möglichkeit bietet, die Pläne der geistigen Welt zu unterstützen.
Manche lassen sich umsetzen, andere eben nicht.
Da immer viele verschiedenen Menschen involviert sind, kann es zu allen erdenklichen Entwicklungen führen. Projekte können somit wachsen, aber auch untergehen.

Dass sich eine Möglichkeit letztlich doch nicht realisieren lässt, hab ich schon oft erlebt. Aber ich lasse mich davon nicht irritieren. Denn ich weiß, dass das, was kommen will, auch kommt. Irgendwann.
Und ich hab die Geduld, die Sicherheit und die Zeit, dies abzuwarten.
Was nicht heißt, dass ich untätig und Däumchen drehend in der Ecke sitze.
Ich folge den Impulsen, die mir meine Seele schickt. Auch wenn sie nicht immer zu dem angedachten Ziel führen. Oft sind Ziele sowieso nur Richtungsweiser, um auf dem Weg dahin noch weitere Erfahrungen und weiteres Wissen zu generieren, um dann auf ein anderes Ziel hingewiesen zu werden. Im steten Lauf des ewigen Wachstums…
So hab ich viel Zeit und auch Geld in eine Idee investiert, die letztlich dann doch zu scheitern scheint. Ich bekam den Impuls das hier angedachte Projekt mit den darin involvierten Menschen noch einmal zu überprüfen und wenn es nicht passend antwortet, weiter zu gehen.
Und so kam es auch.
Man könnte jetzt sagen, ich hab ein Jahr lang Zeit und Energie auf das fasche Pferd gesetzt. So sehe ich das aber nicht. Alles hat seinen Sinn und man kann aus allem Lernen.
Das wirklich Interessante bei dieser Erfahrung ist aber das Phänomen, dass sich beim Schließen einer Tür zwei neue Tore öffnen. Die dann noch besser, noch exakter und noch klarer sind. Tore, die dann aus dem aktuellen, freieren Moment geboren sind und DICH selbst spiegeln, wie noch kein Tor zuvor.
Eine neue aktuellere Resonanz also.
Deswegen ist es nicht schlimm, wenn sich ein Tor schließen muss. Oft ist es auch wichtig eine Entscheidung zu treffen, weil ein Verhaftetbleiben im Alten keine Entwicklung mehr bringt. Dann muss ein Tor geschlossen werden, um weiter gehen zu können.
Und das, was dann folgt, entspricht Dir viel mehr, als es das Alte getan hatte. Vorausgesetzt man entwickelt und reflektiert sich.
Sonst öffnet sich halt ein Tor, das eine Wiederholung zeigt - um zu inspirieren, sich noch einmal zu überprüfen und endlich auf sich selbst zu hören.
Wenn man aber im Vertrauen bleibt und mutig neue Schritte wagt, kommen beim Schließen alter Tore neue, viel passendere und erfreulichere Möglichkeiten zu einem.

Und so darf ich es gerade wieder einmal erleben.
Mal abgesehen davon, dass ich all jenen Menschen SEHR dankbar bin, die mir ihre Gastfreundschaft und Großzügigkeit schenken, will ich die immensen Geschenke, die ich immer wieder erhalte und das, was ich erleben darf, zur Erklärung mal „von oben“ betrachten und beschreiben: Im Grund genommen ist das, was ich in den letzten Monaten und speziell seit vier Wochen erlebe die Rückkehr der von mir ausgesandten Energien: Resonanz.
Ich geh nicht ins Detail, aber es ist mindblowing
Erntezeit!
Und so geht es vielen, die mich in den letzten Jahren begleitet haben.
Die ganze Vorbereitung eines grundlegenden Wandels – das Loslassen alter Strukturen und Überwinden der Gewohnheiten - das Durchhalten, obschon man schier am verzweifeln war - das Festhalten im Vertrauen, dass das Leben GUT IST, und die stete Aufarbeitung alter Verstrickungen und Glaubenssätze führte zu neuen Momenten, neuen Möglichkeiten, neuen Geschenken.
Und letztlich zu einem tiefen Glücklich-Sein.

Dabei gibt es eigentlich nur eine grundlegende Verhaltensweise, die es möglich macht, diese Erntezeit, die jetzt global durch die Geistwesen und die Energiewellen von innerhalb der ERDE und von außerhalb unseres Sonnensystems zu uns kommt, erleben zu können:
What You give, is what You get!
Du erntest, was Du säst …

Es gibt viele Menschen, die beten und hoffen, dass etwas zu Ihnen kommt, das sie errettet. Oder dass Geldmittel am Horizont auftauchen, die sie aus ihrem oft selbsterwählten Mangelgedanken ziehen. Sie vergessen, dass das „Für-sich-selbst-Beten“ und aktionsloses Hoffen tatsächlich den Mangel der diesen Errettungswünschen zugrundeliegenden Probleme bestätigt. Und somit eine Verwirklichung dieser Wünsche unmöglich macht.
Und manche Menschen, die im Mangel leben und deren Fokus nur auf die Eigenrettung konzentriert ist, vergessen oft die oben erwähnte Gesetzmäßigkeit: Denn, wer nichts gibt, kann auch nichts bekommen.
Das Anstauen des Energieflusses ist für eine Fülle bringende Resonanz extrem kontraproduktiv (weswegen Sparen das falscheste ist, was man tun kann – Geld ist Energie und Energie will fließen).
Wenn ich etwas von mir gebe, bringe ich einen Kreislauf in Gang, der zu mir kommen MUSS (sofern ich es mir erlaube!!!).
Ich gebe Person A etwas. Das kann Geld, aber auch Zeit und Aufmerksamkeit sein. Es ist letztlich nur Energie, die ich gebe (auch wenn es Energie in materieller oder finanzieller Form ist). Nun beginnt es oft problematisch zu werden: Manch einer gibt nur, um etwas zurückzubekommen. Dieses Geben ist kein echtes Geben. Wahres Geben muss aus der Bedingungslosigkeit kommen. Aus der Liebe, aus dem Herzen.
UND es ist sinnvoll zu geben, ohne etwas zurück zu erwarten. Denn oft kann Person A nicht das zurückgeben, was man ihr gegeben hat. Weil es oft im Geben-und-Nehmen ein (bewertungsfreies) Gefälle gibt…
Im Normalfall ist es aber so, dass Person A einer weiteren Person (Person B) etwas gibt. Diese wiederum gibt Person C etwas… und so geht das weiter, bis irgendwann Person Z mir etwas gibt. Ohne etwas zurückhaben zu wollen…
Und wenn man in sich alle hemmenden Blockaden hinsichtlich Reichtum oder Schuld geklärt hat, kommt das, was man gegeben hat, auch vielfach zurück. Das kann sich in Freundschaft, seelisch-geistiger Unterstützung, aber auch durch Geschenke oder Finanzmitteln zeigen… Oder durch wundervolle Geschenke, die einem das Herz zum hüpfen bringen (was ich momentan erlebe).
Innerhalb des hier beschriebenen Kreises gehört Dankbarkeit und Großzügigkeit zum Spiel, was alle Beteiligten leben sollten. Wenn man diese Tugenden selbst nicht lebt, behindert man diese im Kreislauf aufgebaute Weitergabe von Energien.

Hier wäre ein grundlegendes Wort zu Geldproblemen angebracht:
Viele rennen von einem Seminar zum nächsten, um ihr Geldthema zu klären. Zahlen viel Geld für motivierende Bücher oder Tricks, wie man schnell zu Geld kommt. Aber: Das alles bringt nur in den seltensten Fällen etwas Linderung im Mangeldenken! Denn durchsolche Aktionen wird tatsächlich das Mangeldenken verstärkt. Man beweist sich mit diesen Tätigkeiten, dass man im Mangel lebt.
So wie jedes Grübeln, wie man zu Geld kommt, den Mangel stärkt.
Ein Ausweg wäre hier schonmal Vertrauen zu finden.

Aber zunächst wäre es sinnvoll, das Thema Reichtum zu definieren. Und sich von damit verbundenen Glaubenssätzen zu befreien. Um Reichtum zu erleben benötigt es KEIN Geld. Reichtum ist IN allem zu finden.
Dies ist das erste, was es zu verstehen und zu erleben gilt. Sieh den Reichtum in Deinem Leben. Er ist da. Immer. Es ist nur der Mangelfilter, der dies Bild entfärbt.
Dann: Löse Dich von Schuld.
Und geh hier mal tiefer, als Du jetzt denkst!
Das Thema Schuld liegt auch (und vor allem) in deiner Mentalität. Zum Beispiel, weil Du „Deutsch“ bist oder weil wir alle hier katholisch unterwandert sind. Der Deutsche ist ja generell immer noch ein Schuldiger! Und all die Jahrhunderte kirchlicher Infiltration machen aus jedem hier geborenen einen generelleren Sünder, auch wenn er/sie Atheist wäre.
Des Weiteren gibt es oft auch innerfamiliäre Strukturen, die es mal anzusehen gilt. Und wenn dieses Thema Schuld wirklich geklärt ist, verändert sich schon viel.

Das nächste zu klärende Grundthema ist die Dankbarkeit. Man kann für so vieles dankbar sein. Zum Beispiel für all die Wunder, die uns täglich begegnen. Auch wenn wir sie so gewohnt sind, dass sie uns gar nicht mehr wie Wunder vorkommen. Achtet mal darauf.
Im darauf folgenden Schritt gilt es, zu akzeptieren, was momentan IST und geschieht. In der Ablehnung der aktuellen Realität erschaffen wir eine Blockade, die es unmöglich macht, das, was wir erreichen wollen, zu uns zu ziehen.
Wir müssen also das, was wir nicht lieben, lieben!

Dazu ist es wichtig zu verstehen, dass alles, was wirklich wichtig ist, paradox erscheint.
(Ich lass das jetzt mal so stehen, dieses Thema erfordert viel Zeit. Nur soviel sei gesagt: In den scheinbaren Paradoxa zeigt sich die Wahrheit. Denn im Paradoxen spiegelt sich die Einheit der Zwiegespaltenheit – man kommt also durch ein Paradoxon in die alles umfassende Schöpferebene. Ein Paradoxon entsteht, wenn etwas an sich unmöglich ist, weil es zwei sich eigentlich ausschließende Pole vereint beschreibt)

Um aus der „Armut“ herauszukommen, müssen wir also die Armut lieben!
Weil: Alles, was ich ablehne, ziehe ich an!
So einfach ist es leider…
Dazu gehört natürlich auch, dass alles, was ich mir wünsche, NICHT zu mir kommen kann, da die meisten aller Wünsche auf Mangel basieren. Und sich der Mangel als im Hintergrund existierendes Grundthema erfüllen muss. Weil sich immer die unterdrückten und nicht gelebten Anteile und Charakterweisen verwirklichen: Resonanz eben (siehe auch meine Bücher dazu).
Man sollte vorsichtig sein beim Wünschen. Am besten wäre es natürlich, wunschlos zu sein. Das ist der beste Weg, um Wünsche erfüllt zu bekommen.
Wieder ein Paradoxon!!! 😉
Wenn Du etwas haben möchtest, verhält sich derart:
Du musst das, was Du haben willst, nicht haben wollen!

Du kannst Wünsche oder Ziele haben wollen, aber es muss egal sein, ob Du sie erhältst!
Wenn all das geklärt ist, kannst Du Dich wie vielerorts beschrieben, in die Situation hineinFÜHLEN!
Nicht Visualisieren: man muss es FÜHLEN!
Aber solange der Wunsch auf einem Mangel basiert: Vergiss es.

(Noch ein Thema, das mir am Herzen liegt: Für jene, die versuchen mit spirituellem Kräften Geld zu generieren: Vergesst es ebenso.
Wer heilen möchte, um Geld zu verdienen, ist wie ein Arzt, dem es nur um das Honorar geht. Wer heilen möchte, sollte dies aus dem Herzen tun. Und nicht aus dem Gefühl heraus, Geld verdienen zu müssen/wollen.
Was NICHT heißt, dass der Heilende umsonst arbeiten soll. Überhaupt nicht, aber das steht auf einem anderen Blatt. Jeder, der etwas aus dem Herzen tut wird früher oder später damit Erfolg haben. Sofern er seine inneren Verhinderungsstrategien entmachtet hat und „dran bleibt“. Also trotz Schwierigkeiten nie aufgibt.
Eine Selbstständigkeit z.B. dauert gemeinhin vier intensive Jahre. Dann läuft es – vorausgesetzt man liefert gute Arbeit.
In diesem Zusammenhang (mit Heilen Geld zu verdienen) geht es um die zugrundeliegende Motivation Deiner Absicht! Denn die Motivation ist IMMER der Schlüssel!
Um heilen zu können, benötigt es auch keine Diplome. Wenn Du gut bist, wird man es wissen. Dazu braucht es auch keine Werbung.)

Wenn all diese dem Geldthema zugrundeliegende Bezugspunkte geklärt sind, werdet ihr Wunder erleben, die wahrlich atemberaubend sind.

Das ist keine Theorie.
Ich weiß es.
Ich erlebe es.
Und besonders jetzt, wo die gesamte ERDE hinter den Bemühungen der Menschen steht, um diese Welt zu erneuern und ins Positive hinein zu verändern, sollte alles noch einfacher und schneller gehen.
Nur: wer etwas willentlich beschleunigt hat wieder einen Mangel: Den Mangel an Zeit... 😉

Bleibt im JETZT: Hier ist alles zu finden, was der Mensch benötigt.
Taucht ein in dieses unerschöpfliche Geschenk, in dem alles DA ist, in dem alles erreichbar und jedes Wissen gespeichert ist.
Das JETZT ist dimensionsübergeifend.
Es ist DER AUSWEG.

Leute, lasst uns diese wundervolle zeit des Neubeginnes begrüßen und feiern.
Es ist traumhaft dieses Leben leben zu dürfen (und ich weiß, wie schwierig es ist, an diesen Punkt zu kommen). Dennoch: Das Leben ist großartig.
Es birgt so viel Positives…
Macht die Augen auf: es ist überall zu sehen…

Seid frohen Mutes. Die Dunkelzeit ist vorbei. Die Sonne des Wassermanns steht am Horizont und bescheint unsere Bemühungen eine neue, freie und bessere Welt zu kreieren. Es gibt kein Zurück mehr…
Herzensgrüße aus dem Licht der Veränderung, Mario Walz



Dementsprechend nun wieder einige positive Nachrichten:
* Hilfe aus dem Schatz der Naturheilkunde bei akuter und chronischer Blasenentzündung

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber
Blasenentzündungen (oder auch allgemein: Harnwegsinfektion) sind weit verbreitet: Jede zweite Frau hat im Laufe ihres Lebens mindestens einmal eine Blasenentzündung. Männer trifft es seltener, zumindest bis etwa zu ihrem sechzigsten Lebensjahr.
https://www.naturheilt.com/Inhalt/Blasenentzuendung.htm

* Empathie: So wirst du ein einfühlsamerer Mensch
Empathie ist eine Tugend. Wenn wir üben, das Leben aus den Augen anderer zu sehen, werden wir ein stärkeres Band zu unseren Mitmenschen aufbauen.
https://ze.tt/empathie-so-wirst-du-ein-einfuehlsamerer-mensch/?mc_cid=e66db6ff99&mc_eid=87cef87001

* Planet Nine: Neuentdeckter Zwergplanet stützt Vorhersage eines weiteren großen Planeten im Sonnensystem
Im äußeren Sonnensystem haben Astronomen einen Himmelskörper ausfindig gemacht, der wahrscheinlich groß genug ist, um als Zwergplanet eingestuft zu werden. Seine Umlaufbahn um die Sonne ist dabei genauso merkwürdig, dass er eine der wichtigsten Vorhersagen der Theorie für die Anwesenheit eines weiteren großen Planeten im äußeren Sonnensystem erfüllt, der spätestens seit 2016 unter der Bezeichnung „Planet Nine“ aufgrund übereinstimmender Bahnabweichungen großer Objekte jenseits der Neptunbahn theoretisch vorhergesagt wurde und seither fieberhaft gesucht wird.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/planet-nine-neuentdeckter-zwergplanet-stuetzt-vorhersage-eines-weiteren-grossen-planeten-im-sonnensystem20180518/

* Ein Werk, kolossaler als die Pyramiden Ägyptens, bleibt für die Welt im verborgenen!
In vielen alten Texten wird von einem gigantischen Komplex berichtet, der kolossaler ist, als die berühmten Pyramiden von Ägypten. Dabei handelt es sich um das sogenannte große oder verschwundene Labyrinth. Ein gewaltiges Bauwerk, dass sich noch unter dem Wüstensand befinden soll.
https://www.youtube.com/watch?v=RHYu6XrhdkA

* Strange trumpet and loud boom sounds in the sky heard worldwide 2018
Keiner weiß , woher dies kommt: Immer öfter sind Trompeten-ähnliche Geräusche von Himmel zu hören. Hier Beispiele: https://www.youtube.com/watch?v=v5E6w8YsNQQ

* Amazonas-Stamm übersetzt ganzen Wortschatz in Trommelsprache
Die Volksgruppe der Boras im nordwestlichen Amazonasgebiet hat ihre gesamte Volkalsprache in eine Trommelsprache übertragen. Ein internationales Anthropologenteam hat diese nun erforscht und herausgefunden, dass die Boras nicht nur die Melodie von Wörtern und Sätzen ihrer vom Aussterben bedrohten Sprache mit Trommelschlägen nachahmen, sondern auch ihren Rhythmus. Vielleicht auch ein Ansatz zum Verständnis einer uns zunächst völlig unbekannten Kommunikation im Falle eines Erstkontakts mit einer außerirdischen Spezies?
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/amazonas-stamm-uebersetzt-ganzen-wortschatz-in-trommelsprache20180425/

* Pflanzen kommunizieren unterirdisch

Dicht beieinander wachsende Mais-Keimlinge geben im Untergrund über ihre Wurzeln Signale von sich, die das Wachstum ihrer Nachbarpflanzen beeinflussen. Diese Beobachtung haben schwedische Agrarwissenschaftler untersucht und beschreiben damit eine weitere faszinierende Facette der Pflanzenkommunikation.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/pflanzen-kommunizieren-unterirdisch20180511/

* Lebendiger Rhythmus der Natur: Forscher entdeckt den Herzschlag der Bäume
Bäume sind und bleiben rätselhafte stille Wesen; und wer schon einmal eine Nacht im Wald verbracht hat, wird wissen, wie lebendig sie sich anfühlen. Darum dürfte es den einen oder anderen unter euch nicht besonders überraschen, dass ein Forscher an der Aarhus Universität in Dänemark nun den Herzschlag der Bäume entdeckt hat.
https://www.trendsderzukunft.de/lebendiger-rhythmus-der-natur-forscher-entdeckt-den-herzschlag-der-baeume/

* Forscher ENTDECKEN Etwas UNGLAUBLICHES Bei BÄUMEN Und PFLANZEN
Wenn wir durch einen Wald gehen, sehen wir eine Vielzahl von Bäumen, aber da gibt es noch einiges mehr, was wir mit unseren Augen so direkt nicht wahrzunehmen können. Denn unter der Erde existiert eine Welt mit unendlich vielen biologischen Wegen, die die Bäume miteinander verbindet und ihnen ermöglicht zu kommunizieren, so wie ein einziger Organismus! Trotz der Hindernisse der offiziellen Wissenschaft, sind viele Forscher hingegangen, um die unglaubliche Wirklichkeit dieser wundervollen Wesen zu entdecken.
https://www.youtube.com/watch?v=moWb0_Sgyjk

* Wenn plötzlich 50.000 Bienen auf dem Balkon einziehen
Interview. Beim Bremer Startup Bee-Rent kann man Bienenvölker für Zuhause mieten. Für die Mieter springt nicht nur Honig in rauen Mengen heraus, sondern auch ein gutes Gewissen.
https://www.gruenderszene.de/food/bee-rent-dieter-schimanski-startup-bremen?mc_cid=316763b5c3&mc_eid=87cef87001

* Leere Supermarktregale bei Penny: Das passiert, wenn die Bienen sterben
Unzählige Lebensmittel könnten verschwinden, wenn das Bienensterben weitergeht. Penny zeigt jetzt mit einer eindrucksvollen Aktion wie unsere Supermärkte ohne Bienen aussehen würden.
https://utopia.de/leere-supermarktregale-bei-penny-das-passiert-wenn-die-bienen-sterben-90031/?utm_source=Interessenten&utm_campaign=22e5028b8f-Newsletter_Mo_18KW20&utm_medium=email&utm_term=0_af58dac727-22e5028b8f-262659645

* Studien zeigen: Schwimmen mit Delfinen schadet den Tieren
Selbst im Umgang mit von uns geliebten Tieren, sind wir Menschen oft unbeholfen naiv: So gehen die meisten Pferdeliebhaber oft unreflektiert davon aus, dass auch die Tiere das Reiten genießen oder sogar geritten werden wollen. In anderen Fällen vermuten wir, dass Kaninchen und Meerschweinchen deshalb das Streicheln so still und ruhig über sich ergehen lassen, weil sie es genießen. Neuste Studien lassen jedoch in beiden Fällen an dieser vermenschlichten Deutung des Tierverhaltens zweifeln oder zeigen sogar das Gegenteil. Selbiges zeigen aktuelle Studien über das beliebte „Delfin-Schwimmen“. Was die meisten Delfin-Touristen für ein zutrauliches Spiel der Tümmler halten, ist in Wirklichkeit oft ein deutliches Zeichen für ein durch uns Menschen gestörtes Ruhe- und Schlafverhalten der Tiere.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/studien-zeigen-schwimmen-mit-delfinen-schadet-den-tieren20180430/

* Eye to Eye: Bist Du bereit für das Experiment deines Lebens?

Was wäre, wenn wir uns mit einem Tier unterhalten könnten? Was, wenn es uns fragen würde, warum wir es einsperren, essen und zu Kleidung verarbeiten?
Mit Hilfe einer bis dato unbekannten Kombination aus Virtual Reality- und Motion Captured Live Acting Technologie hat PETA Deutschland ein Experiment geschaffen, das Dein Leben verändern wird.
https://eyetoeye.peta.de/

* Drei Beispiele, die aufzeigen zu was mensch schon in der Lage ist: Einerseits faszinierend, und womöglich entstehen daraus auch positive Heilmethoden, aber auf der anderen Seite ist es sehr fragwürdig…
Biologen übertragen erstmals Erinnerungen auf ein anderes Lebewesen
Durch die Injektion von RNA haben US-Biologen erstmals Erinnerungen einer Meeresschnecke auf eine andere übertragen und so bei dem Empfängertier eine künstliche Erinnerung erzeugt. Der Forschungsweg könnte auch zu neuen Behandlungen von Traumata aufgrund von schmerzhaften Erinnerungen führen.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/biologen-uebertragen-erstmals-erinnerungen-auf-ein-anderes-lebewesen20180515/
Science Fiction wird Realität: Diese Gehirne lebten außerhalb des Körpers weiter!
Forschern der amerikanischen Yale Universität ist es erstmals gelungen, Gehirne von Schweinen außerhalb des Tierkörpers am Leben zu erhalten. Unter Führung des Wissenschaftlers Nedan Sestan wurden die Organe mit Kunstblut durchströmt, sodass die Zellen mit dem benötigten Sauerstoff versorgt wurden.
https://www.trendsderzukunft.de/science-fiction-wird-realitaet-diese-gehirne-lebten-ausserhalb-des-koerpers-weiter/
Medizin: Ärzte verpflanzen erstmals einen Penis samt Hodensack
Chirurgen der Johns Hopkins University haben erfolgreich und weltweit zum ersten Mal eine komplette Transplantation eines Penis samt Hodensack durchgeführt. Die Operation scheint bisher sehr erfolgreich verlaufen zu sein – der Patient erholt sich und das Ärzteteam hofft, dass seine neuen Geschlechtsorgane eines Tages ganz normal funktionieren werden.
https://www.trendsderzukunft.de/medizin-aerzte-verpflanzen-erstmals-einen-penis-samt-hodensack/

* Neuer Filter entfernt gefährliche Hormone aus dem Trinkwasser
Hormone, Arzneimittelrückstände und andere Mikroschadstoffe belasten zunehmend das Trinkwasser. Mit herkömmlichen Techniken lassen sie sich nicht vollkommen entfernen. Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben jetzt einen Filter vorgestellt, der alle Mikroschadstoffe zurückhält. Er besteht aus einer Kunststoffmembran und einem nachgeschalteten Element, das mit Aktivkohle ausgestattet ist. Das neue Verfahren verbindet die Vorteile der Adsorption (Bindung) von Mikroschadstoffen durch eine von einem Industriepartner gefertigte Aktivkohle mit denen der Ultrafiltration von Schadstoffpartikeln durch eine semipermeable (teildurchlässige) Membran.
https://www.trendsderzukunft.de/neuer-filter-entfernt-gefaehrliche-hormone-aus-dem-trinkwasser/

* Materie aus Licht: Forscher wollen Tür zu neuer Physik öffnen
Jena (Deutschland) – In einem internationalen Erstversuch versucht sich ein internationales Physikerteam derzeit an einem bislang als nicht möglich geltenden Experiment, in dem sie Materie aus Licht erzeugen wollen. Laut den beteiligten Wissenschaftlern würde ein Erfolg der Experimente die Tür zu einer neuen Physik öffnen.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/materie-aus-licht-forscher-wollen-tuer-zu-neuer-physik-oeffnen20180516/

* Steingarten anlegen: Schritt-für-Schritt-Anleitung und kreative Ideen
Ein Steingarten ist ein ganz besonderer Blickfang und passt in so gut wie jeden Garten. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt er auch dir!
https://utopia.de/ratgeber/steingarten-anlegen-schritt-fuer-schritt-anleitung-und-kreative-ideen/?utm_source=Interessenten&utm_campaign=f06101a008-Newsletter_Mo_18KW19&utm_medium=email&utm_term=0_af58dac727-f06101a008-262659645

* Aussteiger: Die Höhlen-Hippies von La Gomera | ARTE Re:
Eine Gruppe von Aussteigern lebt in einer abgelegenen Bucht auf der kanarischen Insel La Gomera. Sie bewohnen Höhlen direkt am Meer – ohne Strom und Wasser, ohne materielle Besitztümer. Fernab der Zivilisation haben sie sich eine eigene Welt aufgebaut. Macht das Leben im vermeintlichen Paradies wirklich glücklich?
https://www.youtube.com/watch?v=nwKpPxpuJKo

* Spätestens mit 40 in Rente: So booten Frugalisten das System aus
Die Lebensmodelle der westlichen Welt gleichen sich häufig wie ein Ei dem anderen: Kräftig arbeiten, Karriere machen, Familie gründen, Anschaffungen tätigen und irgendwann zur Rente vielleicht einmal entspannen – falls es dann noch nicht zu spät ist. Frugalisten halten das alles für eine Verschwendung von Lebenszeit, sie begrenzen ihre Arbeitsjahre auf das Minimum und nehmen sich schon mit etwa 40 Jahren dauerhaft frei – vom selbst erwirtschafteten Geld.
https://www.trendsderzukunft.de/spaetestens-mit-40-in-rente-so-booten-frugalisten-das-system-aus/

* Müssen die Ölkonzerne für den Klimawandel haften?
Der Terminator als Umweltaktivist: Arnold Schwarzenegger kündigte an, die Ölindustrie wegen der schädlichen Folgen ihrer Produkte vor Gericht zu bringen. In Kolumbien hatte eine ähnliche Klage nun erstmals Erfolg.
Das Problem? Ölkonzerne wälzen die Verantwortung für die Klimaerwärmung auf die Allgemeinheit ab.
Die Lösung: Das Recht auf eine intakte Umwelt einklagen und die Verantwortlichen zur Verantwortung ziehen.
https://sz-magazin.sueddeutsche.de/die-loesung-fuer-alles/muessen-die-oelkonzerne-fuer-den-klimawandel-haften-85664?mc_cid=22af65a3ee&mc_eid=87cef87001

* Costa Rica plant Verzicht auf fossile Kraftstoffe in drei Jahren
Carlos Alvarado, der frisch vereidigte Präsident Costa Ricas, will sich in naher Zukunft komplett von fossilen Energieträgern verabschieden. Das kleine, aber wasserkraftstarke Land geht damit weiter als jedes andere.
http://bizzenergytoday.com/costa_rica_plant_verzicht_auf_fossile_kraftstoffe_drei_jahren

* Geniale Idee: Die Turbine Pydro in der Wasserleitung liefert Strom!
Das Hamburger Startup Pydro hat eine Turbine entwickelt, die in den öffentlichen Wasserleitungen zum Einsatz kommen soll. Denn aktuell muss sehr viel Energie aufgewendet werden, um das Trinkwasser in alle Haushalte zu befördern – etwa für den Einsatz von Pumpen und Ventilen. Gleichzeitig ist fließendes Wasser aber natürlich auch eine Energiequelle. Der Rostocker Student Mulundu Sichone suchte daher nach einer Lösung, um zumindest einen Teil der Energie zurückgewinnen zu können. Seine Idee: Eine Turbine aus Schaufelrädern.
https://www.trendsderzukunft.de/geniale-idee-die-turbine-pydro-in-der-wasserleitung-liefert-strom/

* Schifffahrt: Lufthülle für Schiffsrümpfe senkt den Treibstoffverbrauch
Schiffe, deren Bauch von Luft umschmeichelt wird, haben einen geringeren Widerstand gegen Wasser, gleiten besser dahin, verbrauchen weniger Treibstoff und emittieren weniger Schadstoffe. Außerdem reduziert sich die Abstrahlung von Schall und verhindert die Besiedelung mit Meeresorganismen, die den Widerstand erhöhen. So weit die Theorie. Doch wie umhüllt man stählerne Flächen mit einer hauchdünnen Luftschicht? Die Natur hat es uns vorgemacht. Sie „erfand“ den Salvinia-Effekt, der an Schwimmfarnen (Salvinia) beobachtet werden kann. Deren Oberfläche ist extrem wasserabweisend
https://www.trendsderzukunft.de/schiffahrt-lufthuelle-fuer-schiffsruempfe-senkt-den-treibstoffverbrauch/

* Der weltgrößte Quadrimaran soll den Ozean vom Plastikmüll befreien
Mikroplastik ist eine große Gefahr für Mensch und Umwelt. Das riesige Boot „Manta“ soll Plastikmüll aus den Meeren fischen, bevor er zu Partikeln wird.
https://reset.org/blog/der-weltgroesste-quadrimaran-soll-den-ozean-vom-plastikmuell-befreien-04172018

* Genecis macht Biokunststoffe aus Lebensmittelresten

Pommes im Restaurant nicht aufgegessen – ab in die Tonne damit! Oder? Ein kanadisches Startup zeigt, dass es auch anders geht.
https://reset.org/blog/genecis-macht-biokunststoffe-aus-lebensmittelresten-04162018

* Quantenverschränkung: „Spukhafte Fernwirkung“ erstmals auch anhand fast sichtbarer Objekte
Weil sie das die Relativitätstheorie verletzen würde, bezeichnete Albert Einstein die sogenannte Quantenverschränkung – den Zustand also, wenn zwei Elementarteilchen selbst über unvorstellbar weite Entfernungen jeweils und unmittelbar den Zustand des mit ihnen verschränkten anderen Teilchens annehmen – einst als „spukhafte Fernwirkung“. Was von Einstein abgelehnt wurde, kann dennoch experimentell nachgewiesen und für die Teleportation von Information genutzt werden. Während Wissenschaftler diese Verschränkung bislang allerdings nur anhand kleinster Objekte wie Atome und Elektronen beobachtet haben, gelang es nun gleich zwei Forschergruppen nun erstmals zwei Objekte miteinander zu verschränken, die fast schon so groß sind, dass man sie mit bloßem Auge sehen kann. Beide Wissenschaftlerteams der Universitäten von Delft und Aalto berichten über Ihre Ergebnisse aktuell im Fachjournal „Nature“.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/spukhafte-fernwirkung-erstmals-auch-anhand-fast-sichtbarer-objekte20180426/

* Tokamak ST40: Durchbruch in der Kernfusions-Forschung?
Die Kernfusion produziert eine Unmenge an Energie und wird deswegen auch als DIE neue Primär-Energiequelle schlechthin gehandelt.
https://www.youtube.com/watch?v=RJGCWlVQpwo

* Alter Ego: Dieser Student gibt Computerbefehle mit der Stimme in seinem Kopf!
Der MIT-Student Arnav Kapur hat eine Technologie entwickelt, mit deren Hilfe er mit seinem Computer kommunizieren kann, ohne zu sprechen oder Befehle einzutippen. Stattdessen muss er den Befehl nur innerlich ausformulieren. Ein neu entwickeltes Gerät namens Alter Ego erfasst den Auftrag dann und sendet ihn per Bluetooth an einen Computer. Dieser wiederum kann über ein Headset eine gegebenenfalls gewünschte Antwort geben.
https://www.trendsderzukunft.de/alter-ego-dieser-student-gibt-computerbefehle-mit-der-stimme-in-seinem-kopf/?mc_cid=e66db6ff99&mc_eid=87cef87001

* RUNDFUNKBEITRAG in Karlsruhe verhandelt
Ganze Folge auf: https://massengeschmack.tv/clip/fktv230 (komplettes Interview = 36 Minuten) Das Bundesverfassungsgericht berät über den Rundfunkbeitrag. Rechtsanwalt Thorsten Bölck vertritt einen der Kläger und äußert sich zur Verhandlung, die vergangenen Mittwoch stattfand.
https://www.youtube.com/watch?v=g0FIoIM31Z8

* Wieder ein sehr sarkastischer, aber genialer Song der Van Vuuren Boys (Bondi hipsters). Dies mal geht es darum, dass in Australien zwar viele tödliche Tiere existieren, aber sie stellen keine Waffen her, mit denen suizidgefährdete Teenies Amok laufen (im Gegensatz zu den USA):  DEADLIEST ANIMALS - SONG
https://www.youtube.com/watch?v=MrRAO_vG_K4

* Britain´s Got Talent 2018 ist wieder online. Bei diesem Showformat zeigen sich wirklich berührende Geschichten und Menschen. Ich mag auch, wie die Juroren mit den Talenten umgehen Hier verschiedene sehr schöne Talente…
https://www.youtube.com/channel/UCtaUe6e8xvp3nAdr1hbE4DQ/videos

* Der schrilllustige Comedyzauberer Carl-Einar Häckner-comedy
https://www.youtube.com/watch?v=_RSkt8fcvrg

 

 

 

 

Hallo Ihr Lieben.
Es scheint mir, als ob momentan eine sehr klärende Energiewelle unser Leben durchbläst. Gut, das ist nun schon seit 2012 so, wird immer extremer, hört auch noch nicht auf, und bringt uns - nachdem das Alte aus unserem System erkannt und rausgeschoben wurde - viele neue Impulse.
Diese Impulse wahrzunehmen und zu leben kann noch eine Herausforderung sein, aber aus Beobachtung und eigener Erfahrung kann ich da nur sagen: Befolgt diese Gefühle, sie bringen zwar auch merkwürdige Erlebnisse, aber führen Schritt für Schritt in die Freiheit. Dabei mache ich mir immer wieder bewusst, dass ich mit diesem Bewusstsein nur dieses eine Leben hab (auch wenn es sehr lange sein wird). Es wäre doch zu schade, diese Zeit mit sinnlosen Aktivitäten zu vertrödeln.

Ich hab das letztes Jahr nochmal beobachten können, als meine Mutter unerwartet gegangen war. Sie wollte eigentlich 100 Jahre alt werden und hatte heimlich die Hoffnung nach dem natürlichen Ende ihrer Ehe richtig loszulegen… Aber es kam ganz anders… Die Moral von der Geschicht´: Lebe jetzt, später ist es eventuell zu spät.

Bei mir jährt sich jetzt die wohnungslose Reise. Den Winter hab ich hauptsächlich am Bodensee verbracht, der schön und energetisch interessant ist, aber umgeben von Merkwürdigkeiten und was meine weltlichen Bedürfnisse angeht, ziemlich langweilig... Und jetzt, wo der Frühling ausbricht, musste ich feststellen, dass dort kaum Insekten und entsprechend wenig Vögel existieren. Der dortige Obstanbau ist von grundauf verseucht und hat die ganze Insektenfauna ausgerottet. Es ist traurig.
Für mich beginnt jetzt wieder einmal ein Neuanfang. Noch darf ich mich in Geduld üben, aber der Ort, den ich brauche, um meinen Leuchtturm zu errichten, wird wohl demnächst auf mich zukommen. Ich spüre, wie die Energiewelle neue Gedanken und neue Kräfte plus passender Resonanzen in mein Leben zaubert.
Gut, dass ich Geduld und Vertrauen habe!
Alles benötigt zwar seine Zeit, aber Wunder gibt es immer wieder…

In diesem Sinne: genießt die wunderbaren Sonnentage.
Im Licht der Veränderung, Mario Walz

Und hier neue positive Informationen:
* Warum wir unbedingt mehr Zeit im Wald verbringen sollten
Wald auf Rezept – in vielen Ländern wird das Prinzip der Waldtherapie bereits umgesetzt. Was ein Aufenthalt zwischen Bäumen alles bewirken kann, erklärt Dr. Peter Mayer, der Leiter des österreichischen Bundesforschungszentrums für Wald BFW.
https://utopia.de/wald-gesund-interview-84718/?utm_source=Interessenten&utm_campaign=5e24aad74a-Newsletter_Di_18KW14&utm_medium=email&utm_term=0_af58dac727-5e24aad74a-262659645

* Gute Nachrichten sind gut für die Gesundheit
Gute Nachrichten sind heutzutage seltener geworden, zumindest nehmen wir sie weniger wahr. Doch sie können für unsere Gesundheit ein Segen sein
https://enorm-magazin.de/gute-nachrichten-fuer-die-gesundheit

* Geschichten, bei denen die Leute auch wirklich großen Erfolg hatten
Interview mit dem Autor Morgenthaler: „Sie haben über 1000 Gespräche mit Menschen geführt, die ihre Berufung gefunden haben. Wieso?“ „Mir geht es um Menschen, die etwas Persönliches, Unverwechselbares tun und viel Befriedigung in dem empfinden, was sie tun. Seit 20 Jahre suche ich Woche für Woche einen interessanten Menschen für ein Interview-Portrait….“
https://enorm-magazin.de/wir-haben-die-intuition-verloren

* Leider nur in Englisch (aber man kann ja deutsche Untertitel aktivieren) und keine Lösung, aber mal eine fundierte Erklärung der Mouche volantes…
What are those floaty things in your eye? - Michael Mauser. View full lesson: http://ed.ted.com/lessons/what-are-th... Sometimes, against a uniform, bright background such as a clear sky or a blank computer screen, you might see things floating across your field of vision. What are these moving objects, and how are you seeing them? Michael Mauser explains the visual phenomenon that is floaters.
https://www.youtube.com/watch?v=Y6e_m9iq-4Q&list=FLKzOGMKwbOURvQA6K4XpEew&t=0s&index=1

* Studie über paranormale Erlebnisse in Finnland
Nachdem frühere Umfragen bereits gezeigt hatten, dass rund 40 Prozent aller Finnen bereits Erfahrungen gemacht haben, wie sie landläufig wohl am ehesten als übersinnlich oder paranormal bezeichnet werden würden, hat sich nun eine vierjährige Studie an der Universität Turku der Frage angenommen, warum diese Erlebnisse nur so selten Inhalt wissenschaftlicher Untersuchungen sind und warum sie in den Medien, der Öffentlichkeit und von vielen Wissenschaftlern immer noch tabuisiert werden.
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/studie-ueber-paranormale-erlebnisse-in-finnland20180322/

* Wissenschaftler FOTOGRAFIERT Die "SEELE" Eines Sterbenden
Professor Dr. Konstatin Korotkov ist Erfinder und Professor für Informatik und Biophysik an der Technischen Universität von St. Petersburg und Entwickler der GDV-Technik (Gasentladungs-Visualisationstechnik), eine Weiterentwicklung der Kirlian-Fotografie. Die Technologie ermöglicht mit einer GDV-Kamera die physische, emotionale, mentale und spirituelle Energie zu messen.
https://www.youtube.com/watch?v=fWJzyci8YNk&feature=youtu.be

* Das Mysterium Der bosnischen Pyramiden!
Im Jahr 2005 machte Semir Osmanagic die Existenz von mehreren Pyramiden im Visoko-Tal, eine Region die im Herzen von Bosnien und Herzegowina angesiedelt ist, weltweit bekannt. Unzählige Tests weisen darauf hin, dass sie von einer hochentwickelten Zivilisation mit hohem astronomischen Wissen aufgezogen worden sind. Könnte Bosnien und Herzegowina noch ein weiterer Teil dieses großen Puzzles des Altertums sein?
https://www.youtube.com/watch?v=CgpE3M9J0uo&list=FLKzOGMKwbOURvQA6K4XpEew&index=2&t=0s

* Stephan Schultz erzählt, wie er trotz Schicksalsschlag und Rollstuhl sein Leben als Trainer, Coach und Fallschirmspringer rockt.
Nach einem Motorradunfall landet der 22-jährige Stephan Schultz im Rollstuhl. Eine Welt bricht für ihn zusammen. Doch mit Kampfgeist, Ehrgeiz und dem unbedingten Willen schafft er es Stück für Stück wieder zur Selbständigkeit.
https://nur-positive-nachrichten.de/positive-nachrichten/interview-stephan-schulz-erzaehlt-wie-er-trotz-schicksalsschlag-sein-leben-rockt

Zum Thema Männer und Frauen gibt es grundsätzlich schon viel zu sagen. Aktuell noch mehr, insbesondere weil man beobachten kann, dass Emanzipation und Feminismus fast schon männerfeindliche Entwicklungen annehmen. Zeit auch mal die andere Seite der Emanzipation zu zeigen. Hier nun einige sehr interessante Berichte zu diesem Thema:
* "Gegen den Strich - eMANNzipation" - WDR markt vom 09.11.2015
Beim Thema Gleichstellung (sollte es nicht eher Gleichberechtigung sein?) denkt fast jeder sofort an Frauen. Aber wer denkt an die Männer? Wir tun das heute mal. Denn auch Jungen und Männer haben mit gesellschaftlichen Nachteilen zu kämpfen. Mit welchen und wie, zeigt markt in "Gegen den Strich".
https://www.youtube.com/watch?v=NqcHIaCszrM&index=3&t=0s&list=FLKzOGMKwbOURvQA6K4XpEew
* Nochmal: Vera F. Birkenbihl zum Thema: "Männer und Frauen"
https://www.youtube.com/watch?v=AR8JmwL0tus&index=44&t=6s&list=FLKzOGMKwbOURvQA6K4XpEew
* Phoenix-Runde über Feminismus: Birgit Kelle über den Feminismus und dessen Auswüchse.
https://www.youtube.com/watch?v=NWvJc6qIigo&index=54&t=10s&list=FLKzOGMKwbOURvQA6K4XpEew
* Tamara Wernli: Feminismus - Out of Control.
Wie eine fehlgeleitete Rakete rast die Feminismus-Bewegung durch die Gesellschaft. Und triff dabei die Falschen
https://www.youtube.com/watch?v=T3T1pXCAJWc&index=57&t=224s&list=FLKzOGMKwbOURvQA6K4XpEew
* Das Gender Paradoxon - warum Gleichstellung eine Konserve ist.
Die westlichen Industriestaaten betreiben seit Jahrzehnten intensive Gleichstellungspolitik. Warum Gleichstellungspolitik tradierte Geschlechternormen verfestigt, statt sie aufzulösen...
https://www.youtube.com/watch?v=VtCN0ubh2ig&index=9&list=FLKzOGMKwbOURvQA6K4XpEew

* Lebensmittel frisch halten ohne Kühlschrank: 4 clevere Ideen
Ist dein Kühlschrank ständig überfüllt? Oder hast du schon mal darüber nachgedacht, ihn abzuschaffen? Was sich absurd anhört, ist nicht unmöglich: Man kann Lebensmittel auch ohne Kühlschrank aufbewahren.
https://utopia.de/ratgeber/lebensmittel-frisch-halten-ohne-kuehlschrank/

* So baust du in 5 Minuten einen Kühlschrank OHNE Strom. Er läuft PERFEKT.
Es klingt nach einem Märchen und ist eigentlich total unglaubwürdig. Aber mit diesem Trick baust du dir einen kleinen Kühlschrank ohne Strom oder Chemie. Das Beste daran ist, dass die Anleitung dazu keine 5 Minuten dauert.
http://www.genialetricks.de/kuehlschrank-zum-selberbauen/

* Kühlschrank ohne Strom | Einfach genial | MDR
Gewöhnliche Kühlschränke verbrauchen viel Strom. An der TU Berlin arbeiten Forscher an einer stromlosen Variante, mit der auch in entlegenen Regionen gekühlt werden kann. Dabei kommen Silikagel und Wasser zum Einsatz
https://www.youtube.com/watch?v=xSq2nxfU6cw&list=FLKzOGMKwbOURvQA6K4XpEew&index=5&t=0s

* Das ist die weltweit erste konventionelle Supermarktkette mit plastikfreien Gängen
Die Bio-Supermarktkette Ekoplaza im niederländischen Amsterdam hat kunststofffreie Gänge eingeführt. Über 700 Produkte können nun ohne oder in alternativen biologisch abbaubaren Verpackungen mitgenommen werden.
https://newsgreen.net/2018/03/21/das-ist-die-weltweit-erste-konventionelle-supermarktkette-mit-plastikfreien-gaengen/

* Projekte für eine bessere Welt
Der Radiosender Bayern 2 kürt auch in diesem Jahr das „Gute Beispiel“. Zur Wahl stehen fünf Finalisten, für die noch bis zum 18. April 2018 online mit abgestimmt werden kann. Dabei handelt es sich um spannende Projekte, die die Welt ein wenig besser machen.
http://www.ecowoman.de/nachhaltige-nachrichten/projekte-fuer-eine-bessere-welt-2798

* Demnächst im Kino: Zeit für Utopien
Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln – weg von der Geiz-ist-geil-Mentalität, weg von der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung. Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitert es daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen. ZEIT DER UTOPIEN zeigt lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen, und Gemeinschaftssinn viel erreichen kann.
So können 1,5 Millionen Menschen ausschließlich mit regionaler, frischer Biokost versorgt werden und urbanes Wohnen ist mit einem Bruchteil jener Energiemenge möglich, wie sie derzeit durchschnittlich pro Kopf verbraucht wird. Ein Smartphone kann auch fair produziert werden und eine ehemals dem Großkonzern Unilever-Konzern gehörende Teefabrik funktioniert nun sehr gut in Selbstverwaltung.
ZEIT FÜR UTOPIEN ist eine inspirierende filmische Entdeckungsreise zu den Einsteigern in eine neue Gesellschaft.
http://www.zeit-fuer-utopien.com/

* Arboricole: In diesem Hochhaus wachsen Früchte und Pflanzen auf dem Balkon!
Die Hängenden Gärten von Babylon gelten als eines der sieben Weltwunder der Antike. Die stufenförmige Anordnung erfolgte nicht nur aus rein ästhetischen Gründen, sondern auch weil dadurch das Sonnenlicht besonders gut eingefangen werden konnte. Aus dem selben Grund werden auch heute in China noch Reisfelder terassenförmig angelegt. Der Architekt Vincent Callebaut hat dieses Konzept nun auf den Entwurf für ein neues Hochhaus übertragen. Der Aboricole genannte Turm soll nicht nur ein grünes Ausrufezeichen mitten in der Stadt setzen, sondern auch für die Bewohner ein besonderes Erlebnis bieten. So werden etwa Obstbäume und Sträucher gepflanzt, sodass regelmäßig frisches Obst gepflückt werden kann. Auch eine landwirtschaftliche Nutzung der Terrassen mittels Permakultur wäre möglich.
https://www.trendsderzukunft.de/arboricole-in-diesem-hochhaus-wachsen-fruechte-und-pflanzen-auf-dem-balkon/

* Mexiko bepflanzt Stadt-Autobahnen, um die Luft zu reinigen
Durch eine Bürgerinitiative wurden Abschnitte der Stadt-Autobahn bepflanzt, um die Luftqualität zu verbessern. Besonders in einer Megacity wie Mexiko-Stadt mit 20 Millionen Einwohnern ist diese Maßnahme sehr hilfreich.
https://nur-positive-nachrichten.de/positive-nachrichten/mexiko-bepflanzt-stadt-autobahnen-um-die-luft-zu-reinigen

* Regenwald-Rodungen im Amazonas - Kinder siegen vor Gericht gegen den kolumbianischen Staat
25 Kinder und Jugendliche haben die Regierung Kolumbiens verklagt, da der Staat nichts gegen den Klimawandel unternehme. Das Gericht gab ihnen Recht und forderte einen Stopp der Rodungen im Amazonas.
https://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/regenwald-rodungen-im-amazonas-kinder-siegen-vor-gericht-gegen-den-kolumbianischen-staat/21156498.html?mc_cid=c1310900fa&mc_eid=87cef87001

* Beeindruckende Innovation: Leder, das nicht von Tieren stammt
Dieses natürliche Leder wird aus den Resten der Weinproduktion hergestellt. Ein Architekt hat mit seinem Geschäftspartner ein natürliches Leder entwickelt, das aus den Abfällen der Weinproduktion – dem sogenannten Treber – hergestellt wird.
https://nur-positive-nachrichten.de/positive-nachrichten/dieses-natuerliche-leder-wird-aus-den-resten-in-der-weinproduktion-hergestellt

* Autarkes Dorf geht viral: ReGen Village dient weltweit als grüne Inspiration
Es dauert nicht mehr lange, bis das erste vollautarke Dorf in den Niederlanden zum Leben erweckt wird: Das dänische Architektenbüro EFFEKT ist gemeinsam mit Erfinder James Ehrlich damit beschäftigt, in der Nähe von Almere einen echten Öko-Traum zu verwirklichen! Das ReGen Village bietet vollständig geschlossene Kreisläufe ohne Abfälle und entzündet so einen Funken der Hoffnung.
https://www.trendsderzukunft.de/autarkes-dorf-geht-viral-regen-village-dient-weltweit-als-gruene-inspiration/

* Verschiedene Berichte zu Tiny-houses
https://www.trendsderzukunft.de/?s=tiny

* Alte Elektrogeräte wieder wie neu
Das österreichische Startup Refurbed überholt gebrauchte Elektroprodukte und bringt sie zurück auf den Markt.
https://reset.org/blog/alte-elektrogeraete-wieder-wie-neu-03292018

* Desolenator: Sicheres und bezahlbares Trinkwasser aus der Kraft der Sonne
Wie wäre es, wenn Wasser – egal welchen Ursprungs – einfach durch die Kraft der Sonne zu sauberem und sicherem Trinkwasser verwandelt werden könnte?
https://reset.org/blog/desolenator-sicheres-und-bezahlbares-trinkwasser-aus-der-kraft-der-sonne-03282018

* Es regnet? Macht nichts: Dieses Solarmodul erzeugt mit Regentropfen Strom!
Sauberer Strom, egal ob Sonne, Wind oder Regen? Derzeit wird an einem neuen Solarpanel getüftelt, mit dem das bald möglich werden könnte. Bei Regenwetter sah es bisher schlecht in Sachen Solarkraft aus. Mit einem neuen PV-Modul könnte sich das bald ändern.
Die Kosten für Solaranlagen sind in den vergangenen Jahren um mehr als 90 Prozent gesunken. Solarkraft ist damit zu einer erschwinglichen erneuerbaren Energiequelle geworden, vor allem für abgelegene oder schwer erreichbare Gegenden. Problematisch ist jedoch, dass an bewölkten oder regnerischen Tagen kein Solarstrom generiert werden kann – zumindest bisher.
https://reset.org/blog/es-regnet-macht-nichts-dieses-solarmodul-erzeugt-regentropfen-strom-03262018

* In China entsteht die Straße der Zukunft
In einer ostchinesischen Stadt gibt es seit kurzem ein Straßenabschnitt, der mehrere Hundert Haushalte mit Strom versorgt. Dafür wurden in die Fahrstreifen zahlreiche Solarmodule und Sensoren integriert. Geht es nach den Entwicklern dieser Teststrecke, dann soll es in China bald Straßen geben, die mit Fahrzeugen sprechen und während der Fahrt Akkus aufladen.
https://www.wired.de/collection/tech/in-china-entsteht-die-strasse-der-zukunft?mc_cid=7de17d1f27&mc_eid=87cef87001

* Next Generation Robots - Boston Dynamics, Asimo, Da Vinci, SoFi
https://www.youtube.com/watch?v=8vIT2da6N_o&list=FLKzOGMKwbOURvQA6K4XpEew&index=1&t=0s

* Neu bei „Britain´s got talent 2018“: Eine wahrlich berührender Zauberact von Marc Spelmann…https://www.youtube.com/watch?v=IkjihG_xcak&list=FLKzOGMKwbOURvQA6K4XpEew

* Lustiger Pantomimen-Tanz zu Queens "Don't Stop Me Now"
http://de.webfail.com/5638e68833b

 

 

 

 

* Das neue Video von Mario Walz: Zentriert bleiben in verwirrenden Zeiten.
In diesem Video spreche ich vor allem über düstere Machenschaften, die unser Dasein bestimmen, manipulieren und verwirren. Ein bisschen über Politik, die nicht menschlichen Hintergründe, energetische Verwirrungen, falsche Heiler, fehlgeleitete esoterische Bestrebungen und menschliche Gier.
https://www.youtube.com/watch?v=VdgdkJe-L10

Das neueste Video von Mario Walz: 
Über die Öffnung der Portale von Individuum zum globalen Lichtgitter
Die geistige Welt arbeitet seit Jahren an einem globalen Vernetzungsgitter, welches all jene Menschen verbindet, die aufgerufen sind an der Umstrukturierung dieser Realität zu arbeiten. Heute wurden die Portale, welche diese Individuen mit diesem Gitternetz verbinden, geöffnet. Ein Anfang ist gemacht für die kommenden Entwicklungen....
https://www.youtube.com/watch?v=mOrytL5_hxQ

* Im Jahr 1991 beschäftigte ich mich sehr mit Astrologie und der Psyche des Menschen. Dabei einstand folgende schriftliche und künstlerische Auseinandersetzung, die ich letztens wieder ausgegraben und heute online gestellt habe: Eine Abhandlung über die 12 Urqualitäten des menschlichen Seins.
Als Grundlage für diese Abhandlung dienten die Bücher von Hermann Meyer „Astrosophie1 und 2“ sowie die Werke anderer Autoren, meiner kurzen Ausbildung in Astrologie und selbst erfahrenen Erkenntnissen. Beginnend bei der griechischen Mythologie, welche die Urprinzipien in Form ihrer Götter und Helden sehr bildhaft dar zu stellen weiß, geht es über die Astrologie in die Psyche und geistige Entwicklung des Menschen. Im Individuellen wie im Generellen (als PDF downloadbar).
http://www.mariowalz.de/index.php?option=com_content&view=article&id=312:eine-abhandlung-ueber-die-12-urqualitaeten-des-menschlichen-seins&catid=12&Itemid=110

* Ein paar Worte zur momentanen Zeitqualität. Ein weiteres Video von Mario Walz
Was geschieht in Bezug auf die immer weitere Kreise ziehende Bewusstseinsevolution und die damit verbundene Trennung der zwei ERD-Ebenen. Es gibt zwei parallel existierende Ebenen. Zum einen jene, die langfristig dem Untergang geweiht ist, auf welcher die Natur geschändet und mutwillig zerstört wird. Eine Welt, die dem Transhumanismus unterworfen ist und in der es bald keine Freiheit mehr geben wird. Und jene ERD-Ebene, die jetzt erst DURCH die Wahrnehmung und Belebung bewusster, Naturverbundener Menschen erschaffen wird. Eine Ebene, auf welcher alle ausgestorbenen Tierarten wieder lebendig sein werden (und noch viele mehr) und die jetzt erst zu wachsen beginnt. Eine Realitätsebene, in welcher die damit verbundenen Menschen in Frieden und Freiheit miteinander leben. Diese Trennung geschieht. Zweifelsfrei. Auch wenn dieser Prozess nicht übermorgen zu Ende sein wird (Wir stehen tatsächlich erst am Beginn des Anfangs dieser neuen Zeit - und WIR sind die Geburtshelfer dieser Zukunft) ist es doch fantastisch dabei sein zu dürfen, wie all die alten Mächte nach und nach in ihre sterbende Realitätsebene zurückfallen werden. Wir müssen uns nur entscheiden (wenn wir wollen) welchen Weg WIR gehen wollen. Welche ERD-Ebene WIR unterstützen wollen. Denn durch unsere Anteilnahme wird der Wandel für viele Menschen real, weil wir durch unser bewusstes freies SEIN das entsprechende Feld aufbauen und stärken, sodass jene, die noch unsicher sind, den Mut finden, sich auch auf den Weg aus dieser alten Ära zu finden. Die neue Welt wird durch unsere Wahrnehmung und durch unsere Art und Weise sie zu leben, lebendig. Es liegt an den Menschen. Auch wenn es geistige Unterstützung gibt (es gibt sehr viel davon und das wenigste bekommen wir mit - ein paar Geschichten dahingehend im Video), ist es doch am Menschen, diese Realitätseben freizuschalten. Und das ist eigentlich ganz einfach: Indem man seine eigene "kleine" Welt rettet und befreit, befreien wir die neue ERD-Ebene aus der Umarmung einer alten sterbenden Realität. Unsere Wahrnehmung und die Entscheidung, wie wir leben wollen, sind ein Schlüssel für das, was nun global betrachtet kommen will. Und je mehr Menschen sich auf den aufbauenden Teil dieser Trennungsgeschichte konzentrieren, desto einfacher wird es für alle Nachfolgenden und für die ERDE diese Realität lebendig werden zu lassen. Es ist eine wundervolle Zeit und wir haben Chance an der Neugestaltung dieser Welt mitwirken zu dürfen. Auch wenn es manchmal schwierig ist, und extrem lag dauert, die Veränderung, der Wandel ist DA!
https://www.youtube.com/watch?v=uujLE_Lm2AA&feature=youtu.be

 * Video: Wege aus der Angst.
Götz Wittneben in einem weiteren Gespräch mit dem Autor und Geistheiler Mario Walz
https://www.youtube.com/watch?v=1pMTMqv0LIY&t=2624s

* Ein weiterer Videozusammenschnitt (on the road, die zweite!) von und mit Mario Walz: Impressionen und Berichte vom Unterwegs-Sein.
Hier werden die ersten drei Wochen ohne Wohnung im Schnelldurchlauf beschrieben (Teil 1 ist schon online). Über die befreienden Gefühle und das Leben im generellen, wenn man im Auto oder bei Freunden (was bei den häufig einsetzenden Regengüssen extrem hilfreich war) lebt.
Hier dann auch die Berichte nach der Abmeldung aus dem System (ungeklärter Wohnort im Ausland) und der Abgabe der Empfangsbevollmächtigung (damit das KFZ weiterhin im Besitz bleiben darf).
Weitere interessante Einblicke in das Leben unter www.mariowalz.de
https://www.youtube.com/watch?v=P2C2ZU3QPwo

* Die ersten kurzen Berichte von Mario Walz über seine Erfahrungen und teils auch skurrilen Erlebnisse auf seinem Weg aus dem "System". Über seine Zeit im Auto ohne festen Wohnsitz ...
https://youtu.be/CWtraxTKSbA

* Ein neues Video von Mario Walz über seine Vorbereitungen und Erfahrungen für den nächsten großen Sprung. https://www.youtube.com/watch?v=bjpc1mC3HYM

 

 Noch ein Hinweis auf meine Bücher sei erlaubt:
* Entdecke Dein ICH            
Ein Begleitbuch in die Freiheit
Mit diesem Buch stelle ich Ihnen den Mittelpunkt Ihres Lebens vor: Sie selbst! 
Oft erkennen wir nicht, wer wir wirklich sind, weil unser wahres Wesen vernebelt wurde durch Gedanken und falsche Glaubenssätze, die wir übernommen haben. Schritt für Schritt führt Sie dieses Arbeitsbuch zur inneren Freiheit. Sie erkennen Ihre Gedankenmuster und Glaubenssätze, Ihre Handlungsweisen und die Ursachen Ihrer Probleme mit Hilfe von detaillierten Selbstbefragungen und einfachen Übungen. Entdecken Sie Wege, um sich von Ihren Ängsten und Blockaden zu befreien und Ihr Dasein fortan bewusst und frei von alten Gewohnheiten und Fremdbestimmung zu gestalten. Sie lernen, die Stimme Ihrer Seele zu erwecken: Ihre Intuition.
Mein Buch begleitet Sie von der Bewusstwerdung über die Selbstverantwortung zu einem Leben in Individualität und Freiheit.

* JenseitsWELTEN
Wie unsichtbare Kräfte unser Leben beeinflussen
Viele Menschen glauben nur, was sie sehen. 
Durch so eine verstandesgeprägte Weltsicht vernachlässigen wir unsere Gefühle und verlieren den Kontakt zu unseren Instinkten und unserer Intuition - und zu einer fantastischen Welt, die uns in einer unsichtbaren Dimension umgibt.
In diesem Buch beschreibt der spirituelle Berater, Schamane und Geistkontakter Mario Walz ausführlich und aufregend, wie Energien, Wesen und andere Dimensionen unser irdisches Dasein beeinflussen. Im Negativen wie im Positiven. 
Wenn wir diese Energien und Wesen wieder entdecken, wahrnehmen und nutzen, ergründen wir die Ursachen für viele Probleme und Blockaden, finden Trost und Hilfe, erleben wahre Wunder und finden die Liebe, die alles durchdringt.
In dieses Buch sind alle Erfahrungen und Erlebnisse eingeflossen, die Mario Walz im Laufe seiner Tätigkeit als spiritueller Berater, Schamane, Feng-Shui-Berater und Geistkontakter erlangt hat. 
Mit klaren Worten und einleuchtenden Illustrationen erklärt er das menschliche Dasein, die Funktion von Körper, Geist und Seele sowie die Mechanismen, die das irdische Leben prägen. 
Mario Walz zeigt Ihnen unter anderem, wie das Leben der Seelen aussieht; wie und warum sie als Mensch inkarnieren; die wahre Bedeutung von Karma; der Einfluss der Sternenenergien auf unser irdisches Dasein; die Kraft der Gedankenenergien; Geburt und Sterben.
Des Weiteren beschreibt er, wie die Realität beschaffen ist: die Dimensionen, die Energien, die Matrix, die alles zusammenhalten. 
Mario Walz macht Sie bekannt mit den unsichtbaren Wesen, Energien und Einflüssen: irdischen, außerirdischen, überirdischen. Sie lernen helfende und unterstützende Wesen kennen wie Engel, Außerirdische, Geist- und Naturwesen oder aufgestiegene Meister. Aber Sie entdecken auch die Welt der negativen Wesen und Kräfte, der Geister, Dämonen oder Reptilwesen.
Das Buch nimmt die Angst vor diesen unsichtbaren Kräften. 
Es erklärt, wie diese Einflüsse entstehen, woher sie kommen, wie sie wirken. Und wie man mit ihnen umgehen und sich von ihnen befreien kann. 
Denn das stärkste Wesen, das existiert, bist Du selbst.


* Die Suche hat ein Ende

A poor lonesome cowboy on a long way from home
oder: wie ich meine Seele fand...
Mario Walz beschreibt in diesem Buch die wundervollen Erlebnisse auf der Suche nach seinem wahren Ich. 
Sie begleiten den Autor auf seiner spirituellen Reise, die in die Tiefen der Energien und Dimensionen führt, die unser Leben mitgestalten. 
Sie erfahren seine Erlebnisse mit Therapeuten, spirituellen Lehrern und Geistführern. 
Mario Walz schildert authentisch und überzeugend seine Kontakte mit astralen und außerirdischen Wesen und Welten. Er erzählt spannende Geschichten aus seiner Arbeit als gefragter Feng-Shui-Berater, Schamane und Geisterjäger. Neben seinen spirituellen Erlebnissen schildert er offen seinen persönlichen Weg: wie er auszog, um aus tiefster Dunkelheit und voller Ängste seine Freiheit zu finden.
Und wie er kraft der Meditation und dem Mut unbekannte Wege zu beschreiten schließlich seine Seele fand. 
Er erzählt, wie unsere Welt wirklich funktioniert, wie Gedanken und Gefühle unser Leben bestimmen. Welche Wesen und Energien uns umgeben und welchen Einfluss sie auf unser Leben haben. Und wie Sie mit diesen Kräften umgehen können, um sie für Ihr eigenes Seelenheil zu nutzen. Seine persönliche Geschichte zeigt, wie ein Mensch aus tiefsten Verletzungen zum Heilsein finden kann - und zu der Erkenntnis, dass ALLES in uns selbst liegt.
Mario Walz lebt heute sein Leben so, wie er es bewusst gestaltet - in einer Welt, die er in Freiheit und Selbstverantwortung selbst erschafft.

Leseproben und weitere Details und Fotos sind hier zu finden: http://www.mariowalz.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=22&Itemid=180
Bestellungen dann NUR bei mir via mail!


PPS:

Ich arbeite jetzt seit 2007 intensiv im Internet auf verschiedenen Internetseiten und via youtube, habe Flashmobs und andere Treffen organisiert und unzählige Texte, Hinweise, Bilder, meine DVD, das Buch SCHÖPFUNGSGESCHICHTE 3.0 und all die guten Nachrichten werbe- und kostenfrei zur Verfügung gestellt.
In all dem steckt jahrelange Arbeit und viele eigenfinanzierte Aktionen.     
Dabei geht es mir in allererster Linie darum, Wissen und sinnvolle aufbauende Informationen weiterzugeben.
Wie viele der anderen unentgeltlich arbeitenden Inspiratoren im Internet, stelle ich nun ebenfalls meine Kontodaten zur Verfügung, falls jemand mein Tun in finanzieller Weise honorieren möchte:
Mario Walz
IBAN: DE94 4401 0046 0997 8864 65
BIC: PBNKDEFF